Energy Drinks sind eine gut etablierte, jedoch noch relativ neue Produktkategorie. Die Zusammensetzung und Kennzeichnung von Energy Drinks ist über Verordnungen sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene festgelegt. Dieser gesetzliche Rahmen wurde über mehrere Jahrzehnte hinweg entwickelt und ist sehr umfassend. Er umfasst Bereiche wie die Kennzeichnung, die Zusammensetzung und die Sicherheit von Energy Drinks.

Der Konsum und die Vermarktung unterschiedlicher Lebensmittel und Getränke, unter anderem auch Energy Drinks, ist laufend Gegenstand öffentlicher Diskussionen. Wir nehmen diese Diskussionen zur Kenntnis und verpflichten uns dazu, eine positive und konstruktive Rolle einzunehmen, indem wir verantwortungsvolle Vermarktungs- und Werbepraktiken für unsere Produkte und deren maßvollen Konsum in verantwortungsbewusster Weise betreiben.

Aus diesem Grund hat EDE eine Reihe an klaren und einfachen Grundsätzen in Form eines Verhaltenskodex für die Vermarktung und Kennzeichnung von Energy Drinks (Code of Practice) entworfen, der über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht und mittlerweile zu einem etablierten Handelsbrauch für die Hersteller von Energy Drinks geworden ist. Dieser Verhaltenskodex legt Praktiken für die Zusammensetzung, Vermarktung und Werbung von Energy Drinks fest.

Alle unsere Mitglieder haben sich dazu verpflichtet, diesen Verhaltenskodex einzuhalten. Ein Unternehmen, das Mitglied von EDE werden will, muss sich ebenso dazu verpflichten, diesen Handelsbrauch einzuhalten.

Der Verhaltenskodex der EDE bietet eine Reihe klarer Grundsätze in Bezug auf die Zusammensetzung, die Vermarktung und die Werbung von Energy Drinks:

  • Er bestätigt die Sicherheit von Energy Drinks und ihrer Inhaltsstoffe.
  • Er definiert klare Grundsätze für die Kennzeichnung von Energy Drinks.
  • Er definiert klare Grundsätze für die Vermarktung von Energy Drinks.
  • Er definiert klare Grundsätze bezüglich des Verhältnisses von Energy Drinks und Alkohol.

Hier finden Sie den Verhaltenskodex (Code of Practice) von EDE zum Nachlesen.